United Kingdom      France      Brazil     Portugal     Spain     China     Russia     Germany    

Einfache Blues-Akkord-Progression in E - The Roots Of Bluesy Guitar Chords

Es ist wahrscheinlich, dass die ersten grundlegenden Blues-Gitarrenakkorde nicht einmal in der Standardstimmung waren, da die ersten vorläufigen Versuche, Musik zu machen, mit ziemlicher Sicherheit auf hausgemachten Instrumenten mit weniger als sechs Saiten versucht wurden. Natürlich würde die typische Akkordfolge immer noch den Grundregeln folgen, aber die Formen und die Art des Spielens wären sehr unterschiedlich gewesen.
Blues-Akkordfolge
blues chord progression
In diesem Beitrag werde ich über einfache Blues-Akkordstrukturen sprechen, die für eine sechssaitige Gitarre bei regulärer Stimmung ziemlich üblich sind, dh E, A, D, G, B und E. Diese Tonart von E-Blues-Akkorden ist Perfekt für Anfänger Blues Gitarre.

Frühe Saiteninstrumente waren anfangs wahrscheinlich von sehr geringer Qualität. Es ist wahrscheinlich, dass die erste Roots-Musik aus dem Mississippi-Delta kam, daher hätten die heißen und feuchten Wetterbedingungen es sehr schwierig gemacht, irgendeine Art von Instrument in Einklang zu halten.

Aus diesem Grund waren die ersten Sounds Engpass oder Slide in Open G oder Open D. Open Tuning war intuitiver und die Slide-Technik des Spielens, bei der der Engpass bis zur Note „gleitet“, bedeutete, dass die Gitarre dies nicht musste genau abgestimmt sein. pCloud

One of the basic a blues chords guitar - E7

Akkorde für Bluesgitarre - Was sind Bluesgitarrenakkorde?

Bluesgitarrenakkorde können beliebige Hauptakkorde sein, die zum Spielen von Blues in einer beliebigen Tonart verwendet werden, aber einige, wie E und A, klingen bluesiger als andere. Auch die Akkordform und die Gitarrenstimmung spielen eine große Rolle. Für Puristen fügen die meisten Blues-Akkorde 7ths hinzu, aber auch 9ths und 13ths können verwendet werden.

Bevor Sie fortfahren, lesen Sie unten mein preisgekröntes Unterrichtspaket "Von Texas ins Delta". Es wird mit 75% Ermäßigung für eine begrenzte Zeit angeboten:

Weiter mit der Show, wie sie sagen ... Es ist eine lange Seite, also überprüfen Sie bitte den Inhalt - ich beginne mit den Grundlagen. Wenn Sie diese bereits kennen, verwenden Sie dieses Menü, um zu dem Abschnitt zu navigieren, der Sie interessiert, wenn Sie sind auf einem fortgeschrittenen Niveau.

Dies ist ein großartiger Ort, um mit dem Fingerstyle-Blues-Gitarrenunterricht zu beginnen, aber seien Sie versichert - hier ist für jeden etwas dabei!

Vielleicht starte ich eine weitere Seite für Akkordstrukturen in offenen Gitarrenstimmungen, da diese Seite immer größer wird!

Blues Guitar Chord Progressions

Natürlich können Sie den Blues in jeder Tonart spielen (wenn Sie es wirklich wollten!) Und die Komplexität würde von Ihrem Stil abhängen, aber ich werde mich größtenteils auf die Tasten von E und A konzentrieren. Bluesige Gitarrenakkorde klingen in beiden Tonarten großartig.

Obwohl technisch nicht formuliert (weil ich keine wirklich kenne), funktionieren dieselben Akkordgruppen für die 8/12-Takt-Blauakkordfolge, wenn auch in leicht unterschiedlicher Konfiguration. Die bluesigsten Akkordfolgen sind jedoch in E und A.

Ich werde mich unweigerlich stark auf die Arbeit der klassischen Akustik-Blues-Männer wie Lightnin 'Hopkins, Big Bill Broonzy und Robert Johnson stützen.

STANDARD BLUES CHORDS IM SCHLÜSSEL VON E.
Schauen wir uns zunächst die Grundakkorde in E an und untersuchen dann die einfachen Blues-Gitarrenakkordfolgen für 'Woman Called Mary' von Lightnin 'Hopkins und' Key To The Highway 'im Big Bill Broonzy-Stil.

Diese frühen Blues-Songs aus der Vorkriegszeit begannen im Allgemeinen mit einem Intro, das eine verschönerte Form des Verses war, um Interesse zu wecken und sozusagen die Bühne für die folgenden Texte oder Geschichten zu bereiten.

Viele Songs enthielten auch ein oder zwei musikalische Pausen, in denen die Grundakkorde in Akkordumkehrungen weiter oben auf dem Griffbrett umgewandelt werden konnten, um eine Variation zu erzielen.

Oft wurden halbe Akkorde verwendet, so dass Grundakkorde, vollständige Inversionen und einzelne Saitenläufe, die von beiden angepasst wurden, für diesen besonders aufregenden Reiz kombiniert wurden.

Denken Sie daran, dass diese Jungs manchmal komplexe Muster mit den Fingern auswählten, die beim Singen eher "niedergeschlagen" wurden. Während der musikalischen Pausen konnten sie jedoch mit ihren Techniken wirklich in die Stadt gehen, ohne sich Gedanken über das Singen oder komplexe Akkorde für die Bluesgitarre machen zu müssen.

Der Sound kann ziemlich kompliziert klingen, aber die gleichen gängigen Blues-Akkordfolgen stecken dahinter, selbst wenn sich die Fingerstyle-Muster und der Rhythmus ändern.

Normalerweise beginnt die E-Akkord-Progression mit einem E-Akkord und ich probiere Techniken von berühmten Blues-Männern aus und überrasche mich selbst mit völlig neuen Sounds! Die grundlegende Akkordfolge ist E, E7, A, A7 und B7.

Jim Bruce acoustic blues chord progression in E and A
Chords Progressions Blues - Easy Blues Progression - e major

Eine leichte Blues-Progression in der Tonart E.


Beginnend mit einigen einfachen Blues-Akkorden für die Gitarre haben wir natürlich E-Dur, das der Grundton ist, und wir kommen immer wieder darauf zurück. Wie bei allen Akkorden gibt es mehr als eine Möglichkeit, sie zu spielen, und wir werden uns das später ansehen, aber jetzt bleiben wir bei den Grundlagen.

Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass es keine komplexe Akkordform ist - nur eine Ansammlung von 3 Saiten über 2 Bünde, die vom Zeigefinger, zweiten und dritten Finger gedrückt werden.

Der Akkord kann entweder angeschlagen oder mit dem Finger ausgewählt werden. Wenn Sie fortgeschrittenere Techniken für die linke Hand wie Abziehen und Hämmern anwenden, wird der Effekt sehr "bluesig".

Wie bei jedem Akkord können Sie die Saiten entweder klingeln lassen oder mit beiden Händen dämpfen. Ein in vielen Staaten übliches Blues-Picking-Muster bestand darin, die offene Bass-E-Saite mit dem Daumen zu schlagen und sie dann stummzuschalten oder die Note mit der Handfläche der Picking-Hand abzuwürgen. Dies wird als "monotoner Bass" -Daumenstil bezeichnet.

Ein "Hammer-on" ist, wenn Sie eine offene Saite wie die G-Saite im Fall der E-Akkord-Grundform schlagen und dann den Zeigefinger wieder auf den ersten Bund fallen lassen, um den E-Akkord zu bilden.

Ein "Abziehen" ist das Gegenteil davon, bei dem Sie die Saite treffen und dann den Finger abheben. Beide Techniken können mit jeder der Bundsaiten und anderen Saiten durchgeführt werden, um den Klang abwechslungsreicher und interessanter zu gestalten.

Alle Blues-Männer verwendeten diese Techniken ausgiebig, zusammen mit String-Bends, die wir später behandeln werden.

STANDARD BLUES CHORD SEQUENCE FÜR BLUES BEI E - E IN E7

typical bluesy chord progressions - key of E blues chords
Es ist ziemlich selten, einen Blues-Song mit einem E zu finden, der schließlich nicht zu einem E7 wird, meistens am Ende der zweiten Verszeile oder als Anhaltspunkt für den A-Akkord.

Die grundlegende Form der Bluesgitarre besteht darin, den E-Akkord beizubehalten und dann die B-Saite mit Ihrem kleinen Finger am 3. Bund zu ärgern. Dies ist wirklich der Klang des Roots-Blues. Dieser 7. macht den Unterschied und spricht direkt mit der Seele.

In vielen Songs rutscht der kleine Finger einen Bund nach unten, um den Akkord in E6 zu verwandeln. Oft wird er nach oben verschoben, um eine Art Swing-Effekt zu erzielen, oder er wird als Teil eines kurzen Einzelsaitenlaufs mit der B- und der hohen E-Saite verwendet.

Der Trick mit dem Blues in E besteht, wie bei jeder auf Akkordfolgen basierenden Gitarre, darin, die Techniken und Akkorderweiterungen so zu variieren, dass der Hörer die Erfahrung genießt.

CHORDS PROGRESSIONS BLUES - DIE GRUNDLAGE EINER Akkordform

chords for blues guitar - blues progression chords basic-a
Eine weitere einfache Form, tatsächlich eine der ersten, die die meisten von uns lernen. Es kann entweder mit drei Fingern gespielt werden, was etwas einschränkend sein kann, oder mit einem Balken, bei dem der Zeigefinger gerade über den zweiten gelegt wird.

Unnötig zu erwähnen, dass Sie die hohe E-Saite, die sich am 2. Bund befindet, nicht mit der Leiste auswählen würden - das würde ziemlich seltsam klingen und ist ein ganz anderer Akkord.

Obwohl diese grundlegende A-Akkordform ihre Verwendung hat, ist sie im akustischen Blues der alten Schule nicht so üblich, sondern hauptsächlich für die Auswahl im Folk-Stil und für sehr einfache Balladen vom Typ Country und Western reserviert.

Nein, der A-Akkord kommt beim Spielen des Blues besonders gut zur Geltung, wenn wir die hohe E-Saite hoch oben auf dem Griffbrett mit dem kleinen Finger ärgern und einen Takt für die anderen Saiten verwenden.

simple blues chord progression - a major
Das Bild links zeigt die gleiche A-Form, jedoch mit dem zusätzlichen E, das am 5. Bund angebracht ist. Dies bringt mehrere Vorteile.

Erstens, obwohl es immer noch der gleiche Akkord ist, hat es einen subtil anderen Geschmack. Manchmal ärgere ich mich auch über die nächste Saite (B) mit meinem kleinen Finger, was großartig klingt - wenn dein Finger stark genug ist! Es ist ein bisschen langwierig, aber der Effekt ist es wert, IMO.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie diesen kleinen Finger verwenden können, um Skalen nach oben und unten zu spielen, während Sie den Balken behalten und ihn einfach loslassen, wenn das Fortschreiten der Noten dies erfordert. Dies ist die Art von Dingen, die Sie während einer musikalischen Pause tun können, und hilft dabei, Ihrem Sound Abwechslung zu verleihen.

Hören Sie sich den berühmten Turnaround in Robert Johnsons "Me and The Devil" an, um zu hören, wie diese Technik von großem Vorteil eingesetzt wird - ich spreche nur von dem hier heruntergekommenen A-Akkord - der eigentliche Song ist in A und nicht in E.

Der wirklich große Profi für die Verwendung dieses langen A, wie ich es nenne, ist, dass es sich leicht in A7 verwandelt, indem man einfach den kleinen Finger loslässt und das hohe E am 3. Bund ärgert.

B7 BEENDET DIE BERÜHMTEN BLUES IN E PROGRESSION

 blues chords for guitar - blues progression in e
Seltsamerweise ist der Akkord, der das Trio vervollständigt, aus Gründen, auf die wir hier nicht näher eingehen, kein Dur-Akkord, der sich in eine 7. Variation verwandelt, sondern tatsächlich bereits ein 7. Akkord.

In der rechts gezeigten Form befindet sich die A-Saite im 2. Bund, daher müssen wir diese Saite beispielsweise in einem monotonen Bassmuster verwenden, da die Bass-E-Saite nicht geärgert ist und nicht übereinstimmt.

Sehr oft wird diese Form verwendet, wobei jedoch der Bass E auf dem 2. Bund anstelle der A-Saite gedrückt wird. Solange wir die A-Saite nicht absichtlich oder versehentlich zupfen, klingt sie ziemlich gut.

Das hohe E wird mit dem kleinen Finger gedrückt und kann verwendet werden, um die B-Saite zu ärgern, wenn wir dies wünschen. Ein Hammer-On kann sehr gut auf die D-Saite angewendet werden, die vom Zeigefinger geärgert wird. Durch abwechselndes Abziehen und Hämmern entsteht ein großartiger Delta-Blues-Sound.

Im Grunde ist es das! Mit den Blues-Progressionsakkorden von E, E7, A, A7 und B7 kann ein sehr überzeugender Blues erzeugt werden.

Es ist unsere Aufgabe, es interessanter zu machen, indem wir zwischen den Akkordwechseln zusätzliche Noten einfügen und kompliziertere musikalische Variationen als musikalische Unterbrechungen zwischen den Versen hinzufügen.

Was ist mit den Akkordumkehrungen, die ich zuvor erwähnt habe? Hier sind einige einfache, die ich selbst benutze:

Easy Blues Progression Chords - Inversionen für den Key Of E.
Oft werden Halbakkorde verwendet, die es dem Gitarristen ermöglichen, kreativ zu werden und Lead-Runs hoch oben auf dem Griffbrett zu spielen.

Beginnend mit dem E-Akkord, der hauptsächlich in seiner Grundform verwendet wird, weil er so kraftvoll ist, aber manchmal im Vers und auch in den Pausen möchten wir uns vom Akkord lösen, um ein wenig Aufregung zu erzeugen.

Denken Sie immer daran, die Hauptsünde der Bluesgitarre ist es, das Publikum zu langweilen! Dies ist leicht zu bewerkstelligen, wenn Sie beispielsweise die Grundakkordstruktur in einer 12-Takt-Blues-Folge spielen.

e7 inversion - chords for blues in e
Die Akkordform links hat die Form von D7, und wir bilden sie auf die gleiche Weise. Beachten Sie, dass sich die B-Saite am 3. Bund befindet, genau dort, wo die 7. Note für den E-Akkord erscheint. Diese Form ist eine großartige Möglichkeit, E7 zu spielen.

Sie können diese Bass-E-Saite entweder mit einem monotonen Bass schlagen oder mit dem Daumen eine der Höhen auswählen und mit zwei Fingern Drillinge auf den letzten beiden Saiten hinzufügen, wenn Ihre Technik weit genug fortgeschritten ist. Oder klimpern Sie einfach mit Ihrem Zeigefinger über die Saiten nach oben - alles klingt großartig!

Eine gute Möglichkeit, diese Formation zu verwenden, besteht darin, sie bis zum 2. und 1. Bund herunterzulaufen, bevor Sie zum E-Dur zurückkehren, das dann zu E7 wird, oder so zu bleiben, wie es ist, je nachdem, wo Sie sich im Song befinden - Sie werden es bald bekommen den Dreh raus haben!

Versuchen Sie, die Schläge vier Schläge auf die Bar zu schlagen, wobei Sie den Akkord über jede Bar laufen lassen, und Ihre Musik beginnt zu schwingen. Eine andere Sache, die wir für den E-Akkord tun können, ist, sich direkt auf dem Griffbrett nach oben zu bewegen und nur Saiten aus einer Inversion des 7. Bunds zu spielen.

chord e inversion for the blues
Legen Sie den Zeigefinger auf die hohe E-Saite am 7. Bund, wie in der Abbildung rechts gezeigt.

Jetzt geht der zweite Finger auf die nächste Saite am 8. Bund und klimpert entweder mit dem Zeigefinger nach oben oder klemmt die beiden Saiten zusammen.

Ja, es macht einen fantastischen Zugpfeifen-Mississippi-Blues-Sound, aber warte - es wird besser!

Schlagen Sie nun auf die B-Saite und lassen Sie sie zurückgleiten. Es schafft wirklich einen unschlagbaren Delta-Blues-Sound. Es ist Kläger und spricht direkt mit den Emotionen des Zuhörers.

Lightnin 'Hopkins nutzte diese Technik (wie auch viele andere!), Um die Gefühle seines Publikums zu wecken. Im Video unten spiele ich 'Woman Called Mary' und zeige, wie Hopkins diese Zugpfeifentechnik in einem Blues in E verwendet hat. Im Video unten beginnt die E-Akkord-Progression mit einem E-Akkord, und ich probiere Techniken von berühmten Blues-Männern aus und mich auch mit völlig neuen Sounds überraschen! Die grundlegende Akkordfolge ist E, E7, A, A7 und B7.

Es enthält auch alle auf dieser Seite beschriebenen Techniken, einschließlich der Akkordumkehrungen und Instrumentalpausen.

Chord Progressions Blues - Tipps zum Spielen eines klassischen Blues-Akkordmusters in E von Lightnin 'Hopkins


 
 

EASY BLUES CHORD PROGRESSION - ANDERE MÖGLICHKEITEN, DEN B7-Akkord zu spielen


blues chord progressions in common usage
Eine weitere Variante, die bei gängigen Blues-Akkordfolgen verwendet wird, ist die A7-Form am 4. Bund. Es eignet sich sehr gut für einen Swinging-Blues wie Key To The Highway von Big Bill Broonzy oder Living With The Blues von Brownie McGhee.

Auch hier können Sie diesen kleinen Finger bis zum 7. Bund dehnen, um ihn in einen Dur zu verwandeln, genau wie bei A und A7.

Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist, welche Basssaite Ihr Daumen schlägt. Normalerweise muss es die offene A-Saite sein, aber in Wahrheit funktioniert es, wenn Sie eine oder beide Bass-Saiten schlagen und dann mit der Handfläche Ihrer Picking-Hand hart stumm schalten.

Tatsächlich haben einige Blues-Männer, wie Mance Lipscombe, sehr selten Bassnoten geärgert - er hat nur die Noten abgewürgt, so dass das resultierende Geräusch eher wie ein Knall und wie ein Schlagzeugschlag für das Tempo war.

Wie man einen Blues im E-Scrapper-Blackwell-Stil spielt

Wie oft gesagt, können wir uns jetzt, da wir die Akkordfolge für einen typischen Blues in der Tonart E vollständig verstanden haben, nach Spielern umsehen, die nicht genau gegen die Regeln verstoßen, sie aber stark verbiegen.

Scrapper Blackwell schrieb mehrere Blues in E, wie Blues Before Sunrise und Kokomo Blues, die von Robert Johnson gestohlen wurden, um als Sweet Home Chicago bekannt zu werden.

Hören Sie sich unten Kokomo Blues an und Sie können die unglaubliche Ähnlichkeit hören:


Kokomo Blues - Blues In E by Scrapper Blackwell.mp3

Blues Masters - Leroy Carr and Scrapper Blackwell - Chord Progressions Blues

Blackwells interessante Akkordformationen stammten wahrscheinlich aus seiner Partnerschaft mit Leroy Carr, der eine fortgeschrittene Form von Boogie-Woogie und Swing-Piano spielte.

Tatsächlich konnte Carr fast jeden Akkordfolge-Blues oder sonst etwas spielen, neigte aber zu einer rollenden Art ländlicher Musik, die das Publikum liebte.

Eine einfache 12-Takt-Blues-Akkordfolge wurde unter Leroy Carrs Händen viel komplexer, und ich vermute, dass sein Gitarristenpartner ständig nach Wegen suchte, seine eigenen Akkordsequenzen zu verschönern, um die Musik auf die effektivste Weise zu ergänzen.

Für Leroy waren die besten Blues-Akkordfolgen diejenigen, die die Musik vorwärts trieben und das Publikum begeisterten.

Natürlich sind Klavierakkorde größtenteils viel komplexer als für die Gitarre, so dass Scrapper unmittelbar im Nachteil war. Das Klavier hat 88 Tasten und die Gitarre hat sechs oder zwölf Saiten, was bedeutet, dass die Akkorde auf völlig unterschiedliche Weise gebildet werden.

Dieser erfinderische Gitarrist hat es jedoch geschafft, der Haupt-Blues-Sequenz einige erfinderische Verknüpfungsakkorde hinzuzufügen, was in seiner Wiedergabe von Blues Before Sunrise, einem anderen Lied in der Tonart E, sehr deutlich wird.

Während die Standard-E-Blues-Progression immer noch zutrifft, werden aus Inversionen abgeleitete Halbakkorde großzügig verwendet, und einzelne Saitenläufe in Form von Instrumentalpausen zeigen den Einfluss von Leroy Carrs Klavierwerk.

Es sorgt für einen befriedigenden und anderen Klang als herkömmliche Musikformen und ist ein Beweis für den Einfallsreichtum und die Kreativität des Gitarristen. Schauen wir uns Blues Before Sunrise genauer an - siehe die Seite auf der Registerkarte Gitarre unten:

Key To The Highway Chords and Tab

Big Bill Broonzy war einer der aufregendsten und erfinderischsten Bluesmänner. Obwohl Key to the Highway von mehreren namhaften Musikern aus Vergangenheit und Gegenwart aufgenommen wurde, ist es Broonzys ikonische Aufnahme, die den Standard setzt.

Die Akkorde, die ich benutze, sind ziemlich nah an Big Bills Wiedergabe und Sie können eine kurze Lektion im Video unten sehen. Laden Sie hier den Tab herunter.

Sie werden viele leichte Abweichungen bemerken, wenn Sie sich die Lektion ansehen. Broonzy reformierte ständig die Akkorde, fügte Neuntel und Dreizehntel hinzu, um ein sehr reichhaltiges Musikerlebnis zu schaffen - alles mit nur 3 Grundakkorden!

 
 

Blues-Akkorde in A - Klassischer Delta-Blues in A-Akkorden

Wie Sie sich vorstellen können, beginnen wir mit A-Dur und haben bereits den Grundakkord und die Variationen besprochen. Die vollständigen Progressionen bestehen aus den Akkorden A (die sich jederzeit in A7 verwandeln können), D7 und E7.

Wir haben uns den E7-Akkord angesehen, aber wir verwenden ihn nicht ganz gleich - wir verwenden keine Inversionen, da er wie der B7 beim Spielen des 12-Takt-Blues in E überhaupt nicht sehr häufig verwendet wird.

Delta blues chords in A - the d7 guitar chord blues

Der einzige Akkord, den wir für die Gitarrenprogression in A nicht gesehen haben, ist D7 (siehe rechts). Der Fingersatz ist ziemlich intuitiv und der Daumen wird verwendet, um die Bass-E-Saite am 2. Bund zu fressen.

Sie finden das vielleicht etwas schwierig, hängen aber von der Größe Ihrer Hände und natürlich von der Breite Ihres Gitarrenhalses ab. Ein klassischer Gitarrenhals zum Beispiel ist einfach zu breit, um dies bequem zu tun. Auf der Hand ist ein Martin 000X1 oder Vintage V300 Salon ideal.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollten, die Bass-E-Saite zu ärgern, befeuchten Sie sie entweder stark mit der Handfläche, wenn Sie sie spielen, oder verwenden Sie stattdessen einfach die A-Saite.

Einige Songs im Stil von Robert Johnson zum Beispiel profitieren jedoch wirklich davon, dass sich der Bass E wie in der Abbildung gezeigt ärgert.

Die folgende MP3-Datei zeigt die Verwendung dieser Progression im Key of A - How Long Blues. Hören Sie genau zu und visualisieren Sie die Akkorde von A, A7, D7 und E7.

Sie werden Verzierungen und Variationen hören, aber die Songs zeigen, wie diese einfache Akkordstruktur ein kraftvolles Blues-Erlebnis schafft.

A Blues Chords - How Long Blues - Geschrieben von Leroy Carr, Cover von Jim Bruce
blues chord progression chart - Blues before Sunrise


Gleich ab der Einführung sehen wir Inversionen des E-Akkords, die vor dem Beginn der Verse, die einen Standard-E-Akkord verwenden, heruntergefahren wurden. Er beginnt mit einer einfachen D-Form am vierten Bund und läuft mit der Hälfte der E-Inversion nach unten.

Die Form ist D7 auf den letzten drei Saiten G, B und E, was uns zu einem grundlegenden E-Akkord bringt.

Er betont dies mit einem Schwerpunkt auf der normalen E7-Form, bevor er auf zwei Saiten zur A7 wechselt. Wenn ihn die normalen Progressionen zum Grundton E zurückbringen, wechselt er diesen mit einem B7 ab, wobei er Saitenabzüge und Hammer-Ons mit großer Wirkung einsetzt.

Sie müssen die komplette Aufführung von Blues Before Sunrise hören, um die Magie zu schätzen.



d7 chord progression key of a - blues in a chords
Tatsächlich ist es ziemlich selten, dass die Blues-Männer die meiste Zeit einen vollen Akkord spielten, und im obigen Song wird der D7-Akkord nie vollständig gespielt.

Die hohe E-Saite bleibt offen, da sie nicht gespielt wird. Dies ist eine Art ungeschriebene Regel - wenn Sie keine Saite spielen, warum sollten Sie sich dann die Mühe machen, sie zu ärgern?

Die einzige Ausnahme ist, wenn die betreffende Saite mit anderen sympathisiert und ein schreckliches Geräusch macht.

Die B-Saite am 1. Bund wird oft abgezogen und die mehrmals in einem Takt aufgeschlagen, und der Bass E wird sehr nützlich, um dem Bassmuster Variationen hinzuzufügen.

Ich spiele es oft offen und renne vom 1. zum 2. Bund, um den Akkord wieder zu vervollständigen.


ANDERE GEMEINSAME Akkordfortschritte - Akkordumkehrungen für den blauen Fortschritt in A.


Es gibt viele Akkordumkehrungen für A-Dur, aber es gibt nicht so viele, die für einen grundlegenden akustischen Blues-Gitarren-Song verwendet werden. Es ist wahrscheinlich am besten, wenn Sie sie selbst erkunden und mit dem Sound experimentieren, um festzustellen, ob er zu dem passt, was Sie versuchen.

Die ganze Idee, den alten akustischen Blues zu erkunden, besteht darin, herauszufinden, was die alten Leute getan haben, und zu versuchen, die Techniken in Ihre eigene Gitarrenmusik zu integrieren, wobei ständig versucht wird, den alten Geschmack beizubehalten, der den Blues zu dem macht, was er ist.

acoustic blues progression - d7-chord
Gleiches gilt für E- und E7-Akkorde, die in ihrer Grundform meist unverändert verwendet werden. Wenn ich D7 spiele, verwende ich jedoch eine bestimmte Inversion ziemlich oft, manchmal in einem Vers, aber häufiger als Teil einer Instrumentalpause.

Schieben Sie mit dem Zeigefinger auf der hohen E-Saite und dem zweiten auf der B-Saite, die am 7. Bund endet, vom 3. zum 5. Bund zum Akkord.

Es ist verlockend, den kleinen Finger für die B-Saite zu verwenden, aber wenn Sie den zweiten Finger verwenden, kann der kleine Finger den 7., 8. und 9. Bund spielen, um Variationen zu erstellen.

Der Kontrast der hohen Töne dieser Variation im Vergleich zum D7-Grundakkord sorgt für einen aufregenden Klang und ist Teil dieser mysteriösen Idee der Synkopierung, bei der eine unerwartete Änderung des Tempos oder des Klangs den Hörer angenehm überrascht.

Das Einführen von Variationen ohne Übertreibung (es kann schnell zu einem Klischee werden) ist eine großartige Möglichkeit, einen einfachen Blues-Song interessanter und aufregender zu machen. Ein Publikum möchte überrascht sein, sich aber auch in der richtigen musikalischen Struktur sicher fühlen.

how-long.mp3

 
 

Typische Piedmont Blues Gitarrenakkordfolge

Ragtime-Akkordfolgen befinden sich überwiegend in den Tonarten von C und G. Die Akkordstruktur des Grundakkords in jeder Tonart ist von Natur aus komplexer als die von E oder A und eignet sich für reichhaltigere Akkordkombinationen.

Als die frühen Gitarristen Anfang des 20. Jahrhunderts den Ragtime-Piano-Stil von Scott Joplin kopieren wollten, stellten sie fest, dass Standard-Delta-Blues-Akkorde ihn einfach nicht schneiden würden.

Obwohl sie erstaunliche und emotionale Bluesmusik erzeugen können, haben sie nicht die Variation, die für das Fingerstyle-Ragtime-Gitarrenspiel erforderlich ist.

C Blues Guitar Chord Progression - Bluesy Guitar Chords

BLUES-FORTSCHRITTE IM SCHLÜSSEL VON C.


Mississippi-Blues-Picker alten Stils schlugen meistens eine Basssaite und dämpften den Klang oft mit der Handfläche der Picking-Hand, so dass er nicht mitschwang.

Dies hatte den Effekt, dass es ein bisschen wie ein Schlagzeugschlag oder 'Thwack' klang, was großartig war - diese Gitarristen hatten dort eine eigene Percussion-Sektion!

Eines Tages erkannte ein aufgeweckter junger Fingerstyle-Gitarrist, dass der in der damals populären Klaviermusik vorherrschende Bum-Chick-Sound durch Abwechseln der Daumenschläge zwischen zwei oder drei Basssaiten angenähert werden konnte.

Diese abwechselnde Bass-Finger-Picking-Technik war ein großer Schritt in der Entwicklung der Akustikgitarre.
Viele moderne Spieler wie Merle Travis, Chet Atkins, Tommy Emmanuel und viele andere würden daraus eine Kunstform machen, aber alles begann in den frühen Tagen der Wurzeln des Blues.

Die abwechselnde Technik wurde Travis-Picking genannt und wurde verwendet, um Ragtime-Blues, Piemont, Swing, Country und fast jeden Musikstil unter der Sonne zu kreieren.

Wenn es mit den Akkorden in der Tonart C verwendet wird, eröffnet es wunderbare Möglichkeiten. Hören Sie zu und sehen Sie zu, wie ich das berühmte Truckin 'Little Baby von Blind Boy Fuller in C unten spiele:
Es ist nicht nur so, dass die Standard-Akkordfolge von C, F und G reichere Akkorde sind. Dies ist eine Möglichkeit zu sagen, dass mehr Saiten bearbeitet werden, sodass mehr Variationen erstellt werden können, sondern es können auch wirklich coole Turnarounds zwischen Versen hinzugefügt werden.

Für den Schlüssel von C ist der Turnaround schnell hintereinander C, C7, F, Ab7, C und G.

Versuch es! Es ist eine Menge Spaß, wenn Sie diese Finger diszipliniert haben. Es passiert im obigen Video am Ende jedes Verses. Ein weiteres Merkmal der Piedmont- oder Ragtime-Blues-Gitarre ist die Verwendung ziemlich komplizierter und melodischer Läufe auf einer, zwei oder drei Saiten.

Die Fingerstyle-Technik wird beim Singen niedergeschlagen, aber zwischen Zeilen und Versen und insbesondere in den Instrumentalpausen können die Arrangements tatsächlich sehr interessant werden. In den Händen eines Meisters sind Fingerstyle-Gitarrenakkorde in der Tonart C eine Freude zu hören.


Eine Ragtime-Blues-Progression muss nicht schnell sein, um kraftvoll zu sein. Hören Sie, wie Reverend Gary Davis Candyman spielt, um zu sehen, was ich meine. Er verwendet nur ein paar Akkorde, im Grunde C, F und G, um ein fantastisches Stück Fingerstyle-Gitarre zu kreieren. Seine Technik für die rechte Hand war in der Tat etwas ganz Besonderes - das ist es, was wir alle anstreben!

STANDARD BLUES CHORD PROGRESSIONS - SCHLÜSSEL DER G CHORD PROGRESSION


 
 
Ich weiß, ich weiß - es ist superschnell! Der Trick besteht darin, es sehr langsam zu spielen und es jeden Tag ein wenig zu beschleunigen.

Die Registerkarte "Gitarre" ist unten dargestellt. Das Video zeigt, wie ich einen Blind Blake Ragtime-Blues-Song "Too Tight Blues" mit der Turnaround-Akkordsequenz spiele. Sie können die Registerkarte "Gitarre" hier anzeigen oder herunterladen - https://drive.google.com/open?id=1UUCKB3AraUJwleBkJCnKvPceeUsV7Hcu

Basic G Chord - Piedmont Ragtime Blues Progression
Die grundlegende G-Blues-Progression beginnt mit dem Haupt-Root-Akkord, über den man nicht nach Hause schreiben und den man selbst spielen kann. Er schreit nicht nach „Blues“! Wie so oft zählt jedoch, was Sie damit machen.

Schauen Sie sich all diese mittleren Saiten an, die nur darauf warten, gedrückt, abgezogen oder gehämmert zu werden - der Akkord ist ein Paradies für Ragime-Blues-Gitarristen. In der Abbildung ist die hohe E-Saite mit dem Ringfinger besetzt. Dies ist eine Möglichkeit, den Akkord zu spielen, abhängig vom Song und dem Musikstil.

Wenn Sie nun Ihren kleinen Finger verwenden, um die hohe E-Saite zu ärgern, eröffnet sich eine ganze Welt von Möglichkeiten, einfach weil Sie mit dem freigewordenen dritten Finger mit den offenen D-, G- und B-Saiten herumspielen können.
Wenn Sie nur die Finger wechseln, um einen G-Akkord zu bilden, ändern Sie Ihren Spielstil radikal und machen ihn viel aufregender. Das Wichtigste, was dies erleichtert, ist eine Ragtime-Blues-Progression in G, die als Turnaround bekannt ist und oben im Abschnitt über die Tonart der C-Akkorde erörtert wurde.

Die Progression wurde von vielen Gitarristen wie Blind Blake als eine Art Fill-In verwendet, um die Verse in seinen Ragtime-Songs zu verknüpfen. Andere piemontesische Fingerstyle-Gitarristen wie Fuller und Floyd Council verwendeten in ihren langsameren Stücken eine sehr ähnliche, wenn auch vereinfachte Akkordfolge.

Die Akkordfolge geht von G, G7, C, Eb7, G, D7 und zurück zu G. Spielen Sie schnell und es klingt super. Hören Sie sich den MP3 unten an:

Ragtime Blues Progressions - Turnaround In Key Of G.mp3

 
 

Akkordstruktur bei offener Gitarrenstimmung

Bisher habe ich nur an normales oder normales Gitarren-Tuning gedacht, aber es gibt eine ganz andere Welt von Möglichkeiten, wenn Sie anfangen, mit diesen Stimmwirbeln herumzuspielen. Obwohl eine Künstlerin wie Joni Mitchell einmal sagte, dass sie in ihrer Karriere über 50 verschiedene offene Gitarrenstimmungen verwendet hat, schaffen es die meisten Menschen mit nur einem Paar!

Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass 75% der offen gestimmten Blues-Songs Open G, 15% Open D und den Rest von Open C, E und einigen obskuren Hybridkonfigurationen verwenden. Ich werde mit Open G beginnen, da es so üblich ist, besonders wenn man den alten Delta-Blues im Mississippi-Stil betrachtet.

OPEN G GUITAR TUNING
How to tune to open G
As you can see from the above chart, there are three D notes, 2 Gs and one B. Just strum across all of the strings and you have a G major chord - cool! Just damp the 6th with your thumb if you want to be purist about it. You can hear what it sounds like using the audio file below:

Guitar Tuning - Open G - DGDGBD.mp3

Das wirklich Tolle an dieser Stimmung für Anfänger, die mit einigen kniffligen Akkordformen zu kämpfen haben, ist, dass Sie einen ganzen Song mit Ihren Fingern als Balken über alle Saiten spielen können. Zuerst den Schlag öffnen, dann den 5. Bund sperren und zum 7. weitergehen.

Natürlich ist das nicht die ganze Geschichte, aber schauen Sie sich einige der Rolling Stones-Songs an, wie Jumpin 'Jack Flash, und hören Sie, was Keith Richards mit wenig mehr als diesen Grundakkorden gemacht hat. Die wahre Schönheit der offenen G-Akkordstruktur liegt jedoch darin, dass ein Engpass zum Spielen von Delta-Blues im Slide-Stil verwendet wird.

Author: Jim Bruce 
Date: 2014-05-07
Category: Music

Love in Vain Blues Guitar Lesson - Robert Johnson


Video-Transkript:


Hallo nochmal - heute schauen wir uns vergeblich eine Version der Liebe von Robert Johnson an. Es basiert lose auf dem Original und ich habe versucht, viele der von Johnson verwendeten Licks beizubehalten, obwohl es möglicherweise ein wenig an seiner Intensität mangelt, was sehr speziell war. Aber es erlaubt uns, uns innerhalb der Grundstruktur in die Musik zu versetzen.


Es ist ein Stück in A und werfen wir einen Blick auf die Akkorde, die wir verwenden werden. Zuerst benutze ich ein langes A in dieser Form, dann benutze ich oft meinen kleinen Finger, um die letzten beiden Saiten festzuhalten. Dies ist ein Lightnin Hopkins-Trick, der einen wirklich schönen Effekt ergibt.


Dann natürlich für Sie A7 in dieser Form. Wir haben einen einfachen E-Akkord und es wäre kein Blues ohne einen E7-Akkord. Wir verwenden auch einen D7-Akkord - dies ist der vollständige D7-Akkord, aber oft verwenden wir nur diesen Halbakkord.


Wir haben einen verminderten Akkord. Jetzt verwenden wir hier oben am neunten, achten und siebten Bund eine Art D7-Form. Wirklich, das war es auch schon. Das Interessante an einem langen A-Akkord ist natürlich das Markenzeichen von Johnson Rundown.


Sie werden in diesem Song feststellen, dass der Daumen ziemlich stark auf die Basssaiten schlägt und sehr oft dämpft, sobald er auf diese Weise schlägt. Es ist eine seltsame Art von Technik, denn wenn Sie es zu hart machen, summen die Saiten und sie machen kein sehr schönes Geräusch, so dass es ein bisschen kritisch ist, aber es liefert diesen Boom Boom Boom.


Der schöne treibende Bass-Beat verleiht ihm viel Intensität und natürlich geben die Höhen mit den Fingern eine Antwort auf diesen Bass. Es ist direkt aus dem Delta, nicht wahr? Manchmal wollen wir dämpfen, aber das wird deutlich, wenn wir den Song durchspielen. Manchmal haben Sie das Gefühl, dass es gedämpft werden muss, und manchmal können Sie es ein wenig klingeln lassen.


Das Rezept ist ziemlich einfach, außer dass wir auf dem D7-Akkord einen Hammer an und einen Abzug haben und einen Hammer auf und dann wieder abziehen auf diese Weise. Sie werden dies später in der Tabulatur sehen. Wenn Sie vorerst nur einen Hammer an und einen abziehen können, dann tun Sie es. Und jetzt spiele ich die Einleitung und einen Vers und die Instrumentalpause, um Ihnen zu zeigen, was wir anstreben. Los geht's mit Love in Vain von Robert Johnson ...


Went down to the station with my suitcase at my hand

Down to the station with my suitcase in my hand

I feel so lonesome

All my love was in vain.


Werfen wir jetzt einen Blick auf die Tabulatur und den detaillierten Unterricht für Love in Vain. Wir beginnen mit der Einführung, die ziemlich kurz ist, und schauen uns dann die detaillierte Tabulatur an, die ziemlich langsam ist. Ich werde Ihnen zunächst zeigen, wie dieser Abschnitt klingen soll.


Es klingt ziemlich seltsam, wenn Sie auf halbem Weg fertig sind, aber wenn Sie diesen und den nächsten Abschnitt lernen und zusammenfügen, machen Sie irgendwie Sinn. Im Moment klingeln die Saiten, weil wir sie verlassen, aber normalerweise lassen wir sie alle zusammen laufen, wenn wir spielen.


Sehen Sie, wie Sie auf die gesamte Tablette kommen. Wenn Sie über beide streichen, ist es ganz nett. Wenn wir zum D7 übergehen, öffnen wir den Bass und legen dann auf diese Weise unseren Daumen wieder auf, was ein schöner perkussiver Effekt ist. Mit diesem doppelten Hammer-On- und Pull-Off-Effekt steigen wir in den E7 ein. Auch beim E7 biegen wir diese Note ein wenig, bevor wir sie loslassen.


Und jetzt kommen wir zu dem Abschnitt, in dem wir wieder D7 spielen werden, und hier verwende ich einen Effekt, der ein Markenzeichen von Johnson ist. Mit diesem Daumen hält er die 6. Saite am zweiten Bund fest. Wir schlagen sie mit dem Daumen unserer rechten Hand, dann lassen wir sie auf den ersten Bund und zurück auf den zweiten fallen. Aber zwischen diesen Schlägen werden wir diese 5. Saite mit unserem Finger schlagen.


So klingt es mit der Musik. Sehen Sie, wie Sie sich verstehen. Nun, das ist das Ende des Unterrichts für Love in Vain. Ich hoffe, es hat euch gefallen. Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail an jimbruceguitar@gmail.com. Ich werde mich gerne mit Ihnen in Verbindung setzen.


Nehmen Sie sich morgens und abends etwas Zeit, um regelmäßig zu üben, auch wenn es ein wenig, aber regelmäßig viel vorteilhafter ist als zwei oder drei Stunden an einem Tag und dann zwei oder drei Tage lang nichts. Eine andere Sache, die ich sagen möchte, ist, dass Gitarrenlehrer oft über die Riffs und die Akkorde und die Skalen und die Technik sprechen, aber eine wichtige Zutat, wenn Sie den Blues spielen, ist seine Einstellung.


Versuchen Sie, sich in die Lage dieser alten Gitarrenmeister zu versetzen. Wie sie lebten, wie sie arbeiteten. Sie reisten herum und spielten um ein Zimmer, um Essen. Das Leben war sehr schwer. Lassen Sie die Intensität dieses Gefühls in Ihrer Musik zum Ausdruck kommen und Sie werden nichts falsch machen. Wir sehen uns wieder, tschüss.


FAQ About Blues Chords

Hover over the text to see answers to these common questions (some may have links):

What are the 3 chords used in the blues?
It depends on the key. For the key of E, you typically have the E chord, A or A7, and B7. If you play a blues in the key of A, then you have the A chord, the D7 chord and E7 chord.

What is a standard blues progression?
What are the basic blues chords?
What are the chords in the 12 bar blues?
How many different chords are used in a typical blues chord progression?
What are the most common blues keys?
What is the 12 bar blues progression?
What are the most common chord progressions?


Copyright (c) Youtune Records
Jim Bruce Videos